Tagesseminar

 

Kursleitung: Rhea Sonja Gallinger

Achtung: Feuerlaufseminare finden nur nach statt auf Anfrage! Für Gruppen mit mindestens 12 Erwachsenen und beliebig vielen Kindern kann ein Feuerlaufseminar nach gemeinsamer Absprache stattfinden! Bei Interesse, bitte einfach kurz kontaktieren.

Feuerlauf

Dieses ganz besondere Ritual ist ein tiefes, wundervolles Erlebnis für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Gerade die Kinder haben uns beim Feuerlauf schon oft gezeigt was es heißt.... 

  • ... zu vertrauen und sich zu öffnen!
  • ... Menschen zu begegnen!
  • ... sich zu freuen und ver-rückt zu sein mit Leib und Seele!
  • ... zu lachen aus tiefem Herzen!
  • ... miteinander verbunden zu sein und einander zu spüren!

Feuerlauf - Wie geht das? Was ist das? Wer kann kommen? 

 

Das Feuerlaufritual ist schon seit jeher aus frühen Kulturen bekannt und wurde zur Heilung und Initiation vollzogen. Auch heute noch ist es aus meiner Sicht eine der kraftvollsten Möglichkeiten der "Reise zu sich selbst". 

In Europa gilt der Feuerlauf heute als Königsdisziplin des Mentaltrainings. Doch geht es beim Feuerlauf für mich um weit mehr...

Die Glut steht im spirituellen Sinne für die Kraft, aus der alles geboren wird und in die alles zurückkehrt. Nicht umsonst spielt das Element Feuer in nahezu allen spirituellen Bewegungen und Religionen eine bedeutende Rolle. 

Es ist die Urform allen Lebens und wirkt als einziges Element transformierend.

 

Vermehrt in der kalten Jahreszeit suchen wir intuitiv die Wärme des Feuers. Schon eine angezündete Kerze oder das Flackern der Flamin am Kamin erinnern uns an das Licht, die Wärme, das Feuer und das Leben in uns selbst. 

 

Beim Feuerlauf jedoch erlauben wir uns noch eine Schicht tiefer zu gehen:

Ein Gewahrsein der Seele, des inneren Feuers und eine tiefe Verbundenheit mit allen Menschen und Lebewesen. 

 

 

 

Das eigene innere Feuer wieder neu entzünden! 

 

Die Stunden der Vorbereitung zum eigentlichen Feuerlauf sind ein tief wirkender Prozess, den wir in uns und im Miteinander erleben. In Meditationen, Visualisierungen, Bewegungen, Gesprächen und "lauten und leisen" Übungen begegnen wir unseren Ängsten, Blockaden, Nöten, Einschränkungen und genauso tief unserer Freude, dem Herzenslachen, der Liebe und der Verbundenheit. Mit all diesen Erfahrungen und allem was sich zeigen möchte bietet das Seminar einen liebevollen Schutzraum um Schritt für Schritt an die eigene persönliche Grenze zu gehen und darüber hinaus!

Die Wahrnehmung und das Bewusstsein dürfen die inneren Mauern überspringen und alte Strukturen, Programme und Muster dürfen sich zeigen und losgelassen werden. 

 

Jeder Teilnehmer wird in seinem Tempo, in seinen Themen, in seinen Schritten schon während der Vorbereitung von der Gruppendynamik gehalten und unterstützt. 

 

Eine Reise zu sich selbst und ein konzentriertes Ausrichten 

auf die gegenwärtige, innere Kraft!

 

 

 

Oft werde ich gefragt: "Wie ist es möglich, unbeschadet über die heiße Glut zu gehen?". Eigentlich müsste die Frage lauten: "Weshalb denkst Du, ist es dir NICHT möglich?". Den wir selbst sind es, die uns in unseren Möglichkeiten einschränken und die Grenzen unseres Lebens setzen. 

Hier bietet der Feuerlauf eine enorme Kraft, um das Feuer wieder zu finden und neu zu entzünden. Hierin liegt eine Dynamik, die es auf ganz wundervolle Weise ermöglicht, die ureigenen Kräfte wieder zu erkennen und zu nutzen. Die Teilnehmer machen sich auf den Weg zu ihrem "inneren Tempel" und all der gegenwärtigen, inneren Kraft. 

Du nimmst dich wahr in voller Größe und erfährst hautnah, dass selbst scheinbar Unmögliches machbar ist, wenn Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und Motivation dem Ziel zugerichtet sind. Beim Feuerlauf aktivieren wir all das Gefühlte und Gehörte der Vorbereitung und setzen es direkt um. Dadurch erleben wir unmittelbar unsere Fähigkeiten und sind auch im Alltag in der Lage, die Erfahrungen umzusetzen und die Herausforderungen des Lebens zu meistern.   

"Erzähl mir etwas, und ich werde es vergessen!

Zeige mir etwas, und ich werde mich erinnern!
Lass mich etwas tun, und ich werde es verstehn!"
(Aus China)

Zielgerichtet, völlig frei und angekommen bei uns selbst können wir den scheinbar "unmöglichen" Schritt wagen:


Den Gang durch die heiße Glut!

Mit dem entzündeten Feuer in uns sind wir in der Lage, diese machtvolle Kraft

für uns selbst und für Andere einzusetzen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rhea Sonja Gallinger