... .right in our Family we were born in ...

Tagesseminar : Familienstellen

Das Familienstellen - und auch das Aufstellen anderer Systeme - bietet eine Möglichkeit unsere unbewussten Bereiche zu beleuchten und bisher nicht Wahrgenommenes in unser Bewusstsein zu tragen. 

Durch die Aufstellungsarbeit können wir in der Tiefe erfahren, aus welchen Prägungen und Verbindungen sich unsere inneren und äusseren Handlungen, Sichtweisen und Lebensmuster gebildet haben. 

Indem wir uns den inneren Zugang öffnen und bewusst machen, sind dann oft Bewegungen möglich, die verhärtete Situationen  wieder beweglich und zugänglich machen. Zugleich dürfen tiefgreifende Veränderungen und Erfahrungen ihren Raum finden und uns Schritt für Schritt dem Neuen öffnen. 

 

Ein Weg der Kraft aus der Ohnmacht! 

Ein Weg der Bewegung aus der Starre!

Ein Weg des Öffnens aus der Verknotung!

Ein Weg des Vertrauens aus der Angst und Verzweiflung!

 

Das Familienstellen ist ein wertvolles Werkzeug, um zwischenmenschliche Verstrickungen sichtbar zu machen und um Beziehungen jeglicher Art in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.

 

Tiefere systemische Zusammenhänge spüren und verstehen!

 

Innere und äußere Konflikte, körperliche oder seelische Belastungen können mit den Instrumenten der Aufstellungsarbeit beleuchtet und nach vorne gerichtet zu einer Quelle der Kraft werden!

 

 

 

Organisatorische Infos: 

 

 

 

 

Kursleitung:

  • Sonja Strasser, alias Rhea

 

Termine  2022 :

  • Samstag, 15. Januaar 2022 von 10 - ca. 20 Uhr
  • Samstag, 02. April 2022 von 10 - ca. 20 Uhr
  • Samstag, 30. Juli 2022 von 10 - ca. 20 Uhr
  • Samstag, 22. Oktober 2022 von 10 - ca. 20 Uhr

Kursgebühr:

  • mit eigener Aufstellung 190 €
  • ohne eigene Aufstellung als teilnehmender Beobachter 60 €

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonja Strasser Psychotherapie n. d. Heilpraktikergesetz, Greimelstraße 56, D-83236 Übersee am Chiemsee